Arbeitsgruppen der SGDV

Dermatochirurgie

Dermatochirurgie ist eine Subspezialität der Dermatologie, die sich mit der chirurgischen Behandlung von verschiedenen Hautkrankheiten und Hauttumoren befasst. Dazu gehören auch die chirurgische Behandlung von Schleimhautveränderungen, Haar- und Nagelproblemen sowie Venenerkrankungen. Eingriffe, welche helfen, ein gesundes, jugendliches Hautbild lange zu erhalten und kosmetische Probleme zu korrigieren, runden das Spektrum der Dermatochirurgie ab.

-

Swiss Dermatology Network for Targeted Therapies

Die Langzeitstudie soll für die Psoriasis und Psoriasis-Arthritis erstmals für die Schweiz valide Daten zur Effektivität und Sicherheit der dermatologischen Biologika- und Systemtherapie generieren, die die Versorgungssituation über Jahre dokumentieren und anhand derer insbesondere die Umsetzung der leitliniengerechten Versorgung untersucht werden kann.

Link:

-

Organtransplantation (Dermaguard)

Dermaguard ist eine Informationsplattform für Patienten nach einer Organtransplantation und Fachpersonen im Gesundheitswesen, welche Organtransplantierte betreuen. Eines der Hauptziele von Dermaguard ist die Vorbeugung und frühzeitige Erkennung von Hautkrebs bei Organstrans- plantierten, um damit deren Lebensqualität und –dauer zu optimieren.

Hinter Dermaguard steht die Arbeitsgruppe Organtransplantation der Schweizerischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie.

-

Swiss Group for Pediatric Dermatology (SGPD)

 Das Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, das Spezialgebiet der Pädiatrischen Dermatologie in der Schweiz weiter aufzubauen und eine Qualitätssicherung innerhalb der Pädiatrischen Dermatologie zu gewährleisten. In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) fördert die Arbeitsgruppe die Weiter- und Fortbildung in pädiatrischer Dermatologie und befürwortet eine verbesserte Integration dieses Spezialgebietes innerhalb der Facharztweiterbildungen zum FMH Dermatologie und Pädiatrie. Die Aktivitäten der SGPD unterstützen eine konsolidierte Zusammenarbeit von Dermatologen und Pädiatern auf nationaler Ebene sowie die Vernetzung der pädiatrischen Dermatologen auf internationaler Ebene.

-

SGEDS

Die SGEDS ist eine Arbeitsgruppe unter der Schirmherrschaft der Schweizerischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (SGDV). Die SGEDS wurde 2008 unter der Leitung von Dr. med. Oliver Ph. Kreyden auf Antrag der SGDV von einer kleinen Gruppe von Dermatologen gegründet. Im Jahre 2010 beschloss die Gruppe, die SGEDS für interessierte Dermatologen zu öffnen. Seither besitzt die SGEDS einen Vorstand und Statuten.
http://sgeds.ch/  besuchen

-

Dermatohistopathologie (SGDP: Swiss Group of Dermatopathology)

Die Swiss Group of Dermatopathology (SGDP) ist eine Arbeitsgruppe der Schweizerischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (SGDV). Die Arbeitsgruppe versteht sich als Vertreterin der Dermatopathologen in der Schweiz mit dem Ziel, zur Qualitätssicherung und zum wissenschaftlichen Austausch durch Fortbildungen auf dem Gebiet der Dermatohistopathologie beizutragen. Die Arbeitsgruppe trifft sich jährlich anlässlich der Jahresversammlung der SGDV.