Im Namen des SGDV-Vorstandes heisse ich Sie zur SGDV-Jahresversammlung 2012 in Bern ganz herzlich willkommen. Das Berner Team hat ein praxisrelevantes und gleichzeitig aktuelles und attraktives Programm zusammengestellt. Kommen Sie nach Bern, zu Ihrer eigenen Fortbildung, aber auch zur Generalversammlung der SGDV! «Vom Symptom zur Diagnose»: Das gilt auch für unsere Fachgesellschaft – und last, not least für die Gesellschaft überhaupt. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich die globale und lokale politische Ordnung grundlegend verändert, und die elektronischen Arbeitsmittel haben unsere Kommunikationsmöglichkeiten revolutioniert. Die Hardware Mensch verändert sich in für uns überblickbaren Zeiträumen kaum, jedenfalls nicht in ihren archai - schen Elementen, welche das Überleben sichern. Was darüber hinausgeht,sind die menschliche Intelligenz und das menschliche Verhalten jedoch erstaunlich plastisch, sodass auch für uns Dermatologinnen und Dermatologen grosse Hoffnung besteht, dass wir die Herausforderungen der näheren Zukunft weiterhin erfolgreich meistern werden. Hierfür brauchen wir jedoch Ihre aktive Teilnahme, an unseren Fortbildungen, an unseren Diskussionen, in unseren Arbeitsgruppen und Vorständen und last, not least an unserer Generalversammlung. In diesem Sinn heisst Sie der ganze SGDV-Vorstand an der SGDV-Jahresversammlung in Bern herzlich willkommen. Jürg Hafner, Präsident SGDV/SSDV