La Roche-Posay schreibt eine neue Initiative im Bereich Dermatologie aus, mit dem Ziel, innovative soziale Projekte zugunsten der Patienten zu fördern, um ihnen das Alltagsleben zu verbessern und den Umgang mit ihrer Krankheit zu erleichtern. Diese Projekte können Prävention, Information, Lebensqualität oder den Zugang zur Gesundheitsversorgung zum Inhalt haben. Das Gewinnerprojekt wird mit einer Förderungsausschreibung von CHF 10'000.00 belohnt, welche während der Jahresversammlung der SGDV im September feierlich überreicht wird. Die Teilnahme ist für alle in der Schweiz praktizierenden Dermatologen oder Gruppen von Dermatologen möglich. Es können bestehende sowie zukünftige Initiativen mit dem Ziel, Vorteile für Patienten zu bringen, eingereicht werden. Einsendeschluss ist neu der 18. Juni 2017 (letzte Verlängerung).